So entstehen Ihre Gutscheinvorlagen

Bevor wir mit einem neuen Gutschein Motiv loslegen stehen erstmal eine Reihe an Vorbereitungen an.

Zunächst setzen wir uns im Team zusammen und werten die Wünsche unserer Kunden sowie die Bestseller-Kategorien aus. Ob ein neuer Kosmetikgutschein oder ein passendes Motiv für Restaurants entsteht, wird das Thema des Motivs allgemein oder sehr speziell umgesetzt?

Steht das Konzept werden die grafischen Inhalte besprochen die zum Motiv passen, entsprechende Bilder werden gekauft (ein Bild kostet im Schnitt ca. 80,- EUR für die Verwendung als Handelsware bis zu einer festgesetzen Verkaufsmenge - Gutschein-verkauft.de verwendet i.d.R. bis zu 3 Bilder je Gutscheinmotiv).

Die Bilder werden durch unsere Grafikabteilung bearbeitet und in spezieller Layout-Software Stück für Stück zusammengebaut. Wenn das Motiv im Team als passend empfunden wird, folgen die Publizierung als druckfertige Dateien für die Druckerei. Im Video sehen Sie den kompletten Druckvorgang:

Zunächst werden die Druckdaten nochmals geprüft und für den Druck vorbereitet. Kleinere Serien bis 1.000 Stück werden im Digitaldruck erstellt, größere Auflagen werden im Offsetdruck bearbeitet. Mit einem modernen Maschinenpark können wir unabhängig des Druckers bzw. Druckverfahren gleichbleibend erstklassige Qualität produzieren.
Die Gutscheine werden auf DIN A3 Bögen paarweise gedruckt und anschließend über die Stanzmaschine in Form geschnitten, hier entstehen auch die Einschübe für die Visitenkarten, die Schließlasche sowie das Rillen der Gutscheinvorlagen (2 horizontale Streifen über welche der Gutschein später gefaltet wird).

Im letzten Schritt steht die Qualitätskontrolle des Druckbildes und den Stanzungen sowie das Verpacken bzw. der Lagerhaltung.

Ein neues Gutschein Motiv ist fertig und erfreut Kunden und Beschenkte, vielleicht auch bald in Ihrem Geschäft!

LiveZilla Live Chat Software